Matthias Wörmann - Consilium Finanzmanagement AG - Finanz- und Versicherungsmakler - Unabhängiger Finanzberater - Köln, Bonn, Rheinland - Altersvorsorge, Berufsunfähigkeitsschutz, Private Krankenversicherung, Risikoabsicherung

Auszahlpläne

Auszahlpläne

Ein Ende der Niedrigzinsphase ist aktuell nicht abzusehen und für viele Menschen bergen Aktien ein zu hohes Risiko. Möchte man noch akzeptable Renditen bei einer hohen Sicherheit haben, so sind Auszahlsparpläne eine Option.

 

Was ist ein Auszahlplan?

Bei einem Auszahlsparplan wird ein größerer Geldbetrag, etwa 10.000€, für einen festen Zeitraum angelegt. Monatlich wird dann eine festgelegte Auszahlung an Sie getätigt, ähnlich wie bei einer Rentenversicherung, allerdings nur bis zum Vertragsende und nicht lebenslang.

 

Varianten des Auszahlplans

Auszahlpläne mit Kapitalverzehr

Das eingezahlte Vermögen wird bei einem Auszahlplan mit Kapitalverzehr monatlich inklusive Zinsen ausgezahlt, bis es mit der letzten Rate aufgebraucht ist. So stellt ein solcher Auszahlplan eine Alternative zu den herkömmlichen Rentenversicherungen dar.

Auszahlpläne mit Kapitalerhalt

Bei einem Auszahlplan mit Kapitalerhalt werden monatlich lediglich die Zinsen ausgezahlt und Sie erhalten zu Vertragsablauf ihren eingezahlten Betrag zurück. Allerdings ist die Verzinsung bei dieser Methode niedriger als bei einem Auszahlplan mit Kapitalverzehr.

 

Beide Varianten können auch noch nach ihrer Anlageform unterschieden werden:

Festverzinste Auszahlpläne:

Im Normalfall wird das Geld bei einem Auszahlplan fest angelegt, so wissen Sie bereits vorher wie hoch ihre monatlichen Raten ausfallen. Hierbei ist ihre Einlage bis 100.000 Euro gesetzlich zu 100% geschützt.

Fondsgebundene Auszahlpläne:

Es besteht auch die Möglichkeit, Ihr Vermögen anstatt fest anzulegen in Fonds zu investieren. Dabei bietet sich die Chance höhere Renditen zu erhalten, allerdings sind damit auch Kursrisiken verbunden.

 

Vor- und Nachteile von Auszahlplänen

Vorteile eines Auszahlplans

+Im Gegensatz zu einer Rentenversicherung fallen bei einem Auszahlplan keine Kosten an.

+Auszahlpläne zahlen bei entsprechender Laufzeit über den Tod hinaus, das Geld landet dann nicht im Deckungsstock der Versicherung, sondern bei den Angehörigen.


Nachteile

-Läuft der Auszahlplan vor dem Tod aus besteht die Gefahr im Alter ohne Rentenzahlungen da zu stehen

-Besonders in der Niedrigzinsphase besteht das Risiko, bei langen Laufzeiten ein Zinshoch zu verpassen

 

Als unabhängiger Finanzberater aus Köln, finde ich für Sie den idealen Auszahlplan. Kontaktieren Sie mich gerne zur Terminvereinbarung oder bei weiteren Fragen!


Anfrage Auszahlplan

Vorname, Name: *
E-Mail: *
Telefon:
Placeholder
Ihre Mitteilung *
Ihre Daten werden über eine sichere SSL-Verbindung übertragen.
* Pflichtfeld 

 
Schließen
loading

Video wird geladen...